Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

Startseite - Home
Vorgeschichte
Mathematik-Lexikon
Verfahrensbeginn
Ereignisse 2018
Ereignisse 2017 ab 7
Ereignisse 2017 bis 6
Ereignisse 2016 ab 7
Ereignisse 2016 bis 6
Ereignisse 2015
Ereignisse 2014
Ereignisse 2013
Ereignisse 2012
Ereignisse 2011
Ereignisse 2010
Ereignisse 2009
Nachbarin-X
Nachbar X
Nachbarn X
Belastungen
Aktenberg !!!
Ablenkung ???
Kosten
Polizei
Landratsamt  Bau
Landratsamt Sozial
Amtsgericht
Landgericht
Oberlandesgericht
Einzelpetition 2013
Petitionen
Verwaltungsgericht
Staatsanwaltschaft
Europ. Gerichtshof
European Court
Prozessbetrug ?
Datenschutzbehörde
Anwälte
Anwaltskammer
Verfahrensfehler
Keine Zeugen
Betreuung für ...
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Heile Welt !!??
Rechtsschutz
Humor
Staatl. Informationen
Hunde
Weinende Justitia
Bestattungsvorsorge
Impressum


Zeitliche Reihenfolge 2018  (Nach 9 Jahren)
mit wichtigen Ereignissen und Schriftstücken


 Zeitl. Reihenfolge 2009  Zeitl. Reihenfolge 2010  Zeitl. Reihenfolge 2011
 Zeitl. Reihenfolge 2012  Zeitl. Reihenfolge 2013  Zeitl. Reihenfolge 2014
 Zeitl. Reihenfolge 2015  Zeitl. Reihenfolge 2016 bis 6 Zeitl. Reihenfolge 2016 ab 7
Zeitl. Reihenfolge 2017 bis 6 Zeitl. Reihenfolge 2017 ab 7 Zeitl. Reihenfolge 2018

Datum

Von

An

Kurzinhalt

 2018

     

Jan 2018

     
01.01.2018 Moser Intern Ich versuche mich, mit Hundespaziergang und neuen Taubenvideos abzulenken. Seit den rechtlichen Neuigkeiten überlege ich ständig, wie ich mich gegen die neuen Falschaussagen des nachbarlichen Lügenluders wehren kann. Natürlich habe ich dabei auch Herzbeschwerden, die tödlich enden können. Gestern habe ich noch Blankoformulare mit meiner Unterschrift zur Übertragung meiner verschiedenen Domains und Homepages ausgefüllt. Im neuen Jahr geht der Albtaum weiter, bei dem meine bösartigen Nachbarfamilie bedingungslos vom Staat unterstützt werden. Ich habe weiterhin nicht das Recht, ein normales, ruhiges Leben zu führen und das Recht auf Beweise, um das nachbarliche Lügenluder zu überführen.
Die Ergänzung dieser Homepage ist das Gegenteil von Vergnügen. Es ist eine schwere Belastung, weil sie auch mein digitaler Grabstein ist. Ich möchte wenigstens noch so alt werden wie meine Hündin. Bis dahin wehre ich mich gegen diesen jahrelangen Psychoterror gegen mich, an dem viele skrupellose Personen beteiligt sind.
      Fortsetzung fehlt absichtlich, um der skrupellosen Denzunziantin, ihrer Familie und Mittäter/innen keinen Vorteil zu verschaffen.
Zu gegebener Zeit erscheinen die Informationen online.
08.01.2018 RAK Moser Neues Aktenzeichen für Beschwerde über Anwalt 12
10.01.2018 Moser Amtsgericht Rechtliches "Geburtstagsgeschenk" Nachbarin-X (700 g) Teil 1. Abgabe an der Infothek.
11.01.2018 Moser Polizei Hinweis auf Falschaussagen von Nachbarin-X und Fragen Mehr....
12.01.2018 Moser Bundestag Vorschlag für eine Petition zur öffentlichen Abstimmung.  Mehr....
12.01.2018 Amtsgericht Moser 6 C 472/16 Begleitschreiben zum Beschluss vom 8.12.2017. Ablehnung der Beschwerde von Anwalt 12.
16.01.2018 Polizei Moser Antwort auf den Brief vom 11.01.2018. Mehr...
16.01.2018 Amtsgericht Moser 6 C 472/16 Eingang des Schreibens und des Beschlusses vom 8.12.2017.
16.01.2018 Bundestag Moser Bestätigung des Petitionseingangs und neue Petitionsnummer (faktisch Aktenzeichen dazu)  Mehr....
23.01.2018 Amtsgericht Moser 6 C 472/16 Beschluss: Der sofortigen Beschwerde von Anwalt 12 wird nicht abgeholfen.
25.01.2018 Moser Bundestag Hinweise zu meinem umfangreichen, ungerechten Rechtsfall online, durch den die Idee zu diesem neuen Petitionsvorschlag entstanden ist.
31.01.2018 Amtsgericht Moser 6 C 472/16 Begleitschreiben zum Beschluss vom 23.01.2018.
31.01.2018 Bank x Moser Abbuchung von 356,14 € + 10,56 € = 366,70 (Teilzahlung Darlehen + Zinsen) für den 1. Kredit 2014.
Restschuld: 1445,73 €.
Faktische Bestrafung für mich als rechte- und wertloses Objekt durch die Falschaussagen des nachbarlichen Lügenluders.
31.01.2018 Bank x Moser Abbuchung von 218,97 € + 24,03 € = 243 € (Teilzahlung Darlehen + Zinsen) für den 2. Kredit 2015
Restschuld: 5.032,57 €. Faktische Bestrafung für mich als rechte- und wertloses Objekt durch die Falschaussagen des nachbarlichen Lügenluders.

Feb 2018

     
02.02.2018 Moser intern Um etwa 7.15 Uhr habe ich bemerkt, dass meine Bobtailhündin einen Schlaganfall hat. Daher sofortiger Tierarztbesuch. Ich konnte sie nach der Behandlung wieder nach Hause nehmen.
02.02.2018 Amtsgericht Moser 6 C 472/16 Eingang des Begleitschreibens und der Beschluss vom 23.01.2018.
06.02.2018 Moser Straßburg
Fahrt nach Straßburg ab 4.30 Uhr bis 6 Uhr, um beim Europäischen Gerichtshof meine Unterlagen (Link als Video) abzuholen. Erschien kurz vor 9 Uhr bei der Pforte und musste lange in der Kälte warten, bis ich meine Akten bekam.
07.02.2018 Anwalt 12 Landgericht 3 T 17/18  Beschwerde  Mehr...
08.02.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Begleitschreiben zur Beschwerde von Anwalt 12 vom 7.2.
09.02.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Eingang des Begleitschreibens vom 8.2.und der Beschwerde von Anwalt 12 vom 7.2.
09.02.2018 Moser
Landgericht 3 T 17/18 Stellungnahme zur Beschwerde von Anwalt 12 vom 7.2. Mehr...
12.02.2018 Bundestag Moser  
15.02.2018 Moser ............. Brief mit vielen Anlagen per Email
19.02.2018 Anwalt 12 Landgericht 3 T 17/18  Korrekturschreiben von Anwalt 12 zu seiner Beschwerde  vom 7.2. (Richtiger Name der Richterin )
19.02.2018 ............. Moser Antwort auf meinen Brief vom 15.02.
20.02.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Begleitschreiben zum ein Korrekturschreiben von Anwalt 12 vom 19.2. zu seiner Beschwerde  vom 7.2. (Richtiger Name der Richterin )
21.02.2018
ca. 18.40 h
Moser Nachbarin-X Nachbarin-X läuft an zwei Seiten meinen Grundstücks vorbei, obwohl sie angeblich Angst vor mir hat. Mehr.... Dank ihrer lauten Schritte ist sie auch bei Dunkelheit nicht zu überhören und nicht zu übersehen.
Die Benutzung der Nebenstraße auf der einen Seite ist für sie eigentlich ein Umweg, aber gut für Beobachtungszwecke.
21.02.2018 ............. Moser Eingang des Briefes vom 19.02. mit Antwort auf meinen Brief vom 15.02.
21.02.2018 Moser Anwalt 14 Email
22.02.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Eingang des Begleitschreibens vom 20.2 und ein Korrekturschreiben von Anwalt 12 vom 19.2. zu seiner Beschwerde  vom 7.2. (Richtiger Name der Richterin )
22.02.2018 Anwalt 14 Moser Email
22.02.2018 Moser Anwalt 14 Email
22.02.2018 Anwalt 14 Moser Email Nr. 2
23.02.2018 Anwalt 12 Landgericht 3 T 17/18 Stellungnahme zu meinem Schreiben vom 9.2.2018 im Doppel Mehr...
23.02.2018 Anwalt 12 Landgericht Anlage: Moser an Anwalt 12  vom 11.08.2015  Mehr....
26.02.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Begleitschreiben zum Schreiben von Anwalt 12 vom 23.2. im Doppel mit 1 Anlage Mehr....
27.02.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Eingang des Begleitschreibens vom 26.2 und ein Schreiben von Anwalt 12 vom 23.2. im Doppel mit 1 Anlage Mehr....
28.02.2018 Moser Anwalt 14 Email
28.02.2018 Anwalt 14 Moser Email
28.02.2018 Moser Anwalt 14 Telefonische Terminvereinbarung
28.02.2018 Anwalt 12 Landgericht 3 T 17/18 reicht als Gegenbeweis für meine angebliche Rufschädigung einen aktuellen Zeitungsartikel ein. Mehr...
28.02.2018 Bank x Moser Abbuchung von 358,23 € + 8,47 € = 366,70 (Teilzahlung Darlehen + Zinsen) für den 1. Kredit 2014.
Restschuld: 1087,50 €.
Faktische Bestrafung für mich als rechte- und wertloses Objekt durch die Falschaussagen des nachbarlichen Lügenluders.
28.02.2018 Bank x Moser Abbuchung von 219,98 € + 23,02 € = 243 € (Teilzahlung Darlehen + Zinsen) für den 2. Kredit 2015
Restschuld: 4.812,59 €. Faktische Bestrafung für mich als rechte- und wertloses Objekt durch die Falschaussagen des nachbarlichen Lügenluders.

Mrz 2018

     
05.03.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Begleitschreiben zum Schreiben von Anwalt 12 vom 28.2.  mit 2 Anlagen Mehr....
06.03.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Eingang des Begleitschreibens vom 26.2 und ein Schreiben von Anwalt 12 vom 28.2. mit 2 Anlage Mehr....
07.03.2018

Moser

Landgericht 3 T 17/18 Stellungnahme zum Schreiben von Anwalt 12 vom 28.2. Mehr...
09.03.2018 Moser Internet Provokation oder nicht? Mehr....
13.03.2018 Moser Anwalt 14 Neuer Aktenberg März 2018 (Klageversuch gegen Anwalt 12) Mehr....
14.03.2018 Moser Anwalt 14 2 Stunden-Gespräch. Anreise mit dem Zug. Fahrtkosten ca. 73 €.
15.03.2018 Anwalt 12 Landgericht 3 T 17/18 RA nimmt Beschwerde vom 19.01.2018 zurück. Mehr...
16.03.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Begleitschreiben zum Schreiben von Anwalt 12 vom 15.03. Mehr....
20.03.2018 Landgericht Moser 3 T 17/18 Eingang des Begleitschreibens vom 16.3 und ein Schreiben von Anwalt 12 vom 15.3.  Mehr....
20.03.2018

Moser

Landgericht 3 T 17/18 Fax: Stellungnahme zum Schreiben von Anwalt 12 vom 15.3. Mehr...
20.03.2018 Anwalt 14 Moser Email mit Anlage
20.03.2018

Moser

Anwalt 14 Email
20.03.2018

Moser

Anwalt 14 Email Nr. 2 mit 2 Anlagen
20.03.2018 Anwalt 14 Moser Email mit Frage
20.03.2018

Moser

Anwalt 14 Email mit Antwort
21.03.2018
ca. 19 h
Moser Nachbarin-X Nachbarin-X (Nachbarliches Lügenluder) läuft an zwei Seiten meinen Grundstücks vorbei, obwohl sie angeblich Angst vor mir hat. Mehr.... Dank ihrer lauten Schritte ist sie auch bei Dunkelheit nicht zu überhören und nicht zu übersehen.
Die Benutzung der Nebenstraße auf der einen Seite ist für sie eigentlich ein Umweg, aber gut für Beobachtungszwecke.
29.03.2018 Bank x Moser Abbuchung von 360,33 € + 6,37 € = 366,70 (Teilzahlung Darlehen + Zinsen) für den 1. Kredit 2014.
Restschuld: 727,17 €.
Faktische Bestrafung für mich als rechte- und wertloses Objekt durch die Falschaussagen des nachbarlichen Lügenluders.
29.03.2018 Bank x Moser Abbuchung von 220,98 € + 22,02 € = 243 € (Teilzahlung Darlehen + Zinsen) für den 2. Kredit 2015
Restschuld: 4.591,61 €. Faktische Bestrafung für mich als rechte- und wertloses Objekt durch die Falschaussagen des nachbarlichen Lügenluders.

Apr 2018

     
10.04.2018 Moser x 248 g Persönl. Abgabe
11.04.2018 Moser Amtsgericht 26 g Persönl. Einwurf
11.04.2018 Anwalt 14 Moser 3 C 458/18 Klageeinreichung 1 lt. Email
13.04.2018 Moser Amtsgericht x g Persönl. Abgabe einer Klage 1
16.04.2018 Anwalt 14 Amtsgericht 3 C 458/18 Klage2-Eingang
17.04.2018 Moser Bundestag Email. Leider PDF-Anhang vergessen.
18.04.2018 Amtsgericht Moser Eingang neues Klage1-Az und Gerichtskostenrechnung 438 €.
18.04.2018 Moser Amtsgericht Zahlung der Gerichtskosten
18.04.2018 Moser Amtsgericht 3 C 458/18 Telefon. Auskunft zum Aktenzeichen von Klage 2 mit Datum und zuständiger Richterin.
25.04.2018 RAK Moser Brief zur Einstellung des Beschwerdeverfahrens (Beschwerde vom 04.09.2017) gegen Anwalt 12 Mehr...
27.04.2018 RAK Moser Eingang zur Einstellung des Beschwerdeverfahrens (Beschwerde vom 04.09.2017) gegen Anwalt 12 Mehr...
30.04.2018 Anwalt 12 Amtsgericht 3 C 458/18 (5 Seiten).
Eingang bei mir am 23.05.2018
30.04.2018 Bank x Moser Abbuchung von 362,44 € + 4,26 € = 366,70 (Teilzahlung Darlehen + Zinsen) für den 1. Kredit 2014.
Restschuld: 364,73 €.
Faktische Bestrafung für mich als rechte- und wertloses Objekt durch die Falschaussagen des nachbarlichen Lügenluders.
30.04.2018 Bank x Moser Abbuchung von 221,99 € + 21,01 € = 243 € (Teilzahlung Darlehen + Zinsen) für den 2. Kredit 2015
Restschuld: 4.369,62 €. Faktische Bestrafung für mich als rechte- und wertloses Objekt durch die Falschaussagen des nachbarlichen Lügenluders.

Mai 2018

     
02.05.2018 Moser Amtsgericht 3 C 449/1864 g Briefpost
07.05.2018 Bundestag Moser Hinweis, dass der PDF-Anhang zur Email vom 17.04.2018 gefehlt hat
11.05.2018 Amtsgericht Moser 3 C 449/18 Verfügung
11.05.2018 Amtsgericht Moser 3 C 449/18 Beschluss
15.05.2018 Amtsgericht Moser 3 C 449/18 Anruf: Klagedoppel für die Rechtsanwaltskammer erforderlich
15.05.2018 Moser Amtsgericht 3 C 449/18 Gewünschtes Klagedoppel mit Anlagenübersicht persönlich an der Infothek abgegeben.
15.05.2018 Amtsgericht Moser 3 C 449/18 Begleitschreiben zur Verfügung
15.05.2018 Amtsgericht Moser 3 C 449/18 Begleitschreiben zum Beschluss
16.05.2018 Amtsgericht Moser 3 C 449/18 Eingang des Begleitschreibens  und die Verfügung
16.05.2018 Moser Bundestag Email mit PDF-Anhang (Weitere Begründung der neuen öffentlichen Petition)
16.05.2018 Anwalt 14 Moser 3 C 458/18 Brief mit Schreiben von Anwalt 12 vom 30.04.2018
16.05.2018 Anwalt 12 Amtsgericht 3 C 449/18 Anwalt 12 möchte den Streitwert erhöhen. Dann wäre das Landgericht zuständig.
Eingang bei mir am 24.05.2018
17.05.2018 Amtsgericht Moser 3 C 449/18 Eingang des Begleitschreibens  und der Beschluss
22.05.2018 Amtsgericht Moser 3 C 449/18  Begleitschreiben zur gewünschten Streitwerterhöhung von Anwalt 12 vom 16.05.2018
23.05.2018 Anwalt 14 Moser 3 C 458/18 Eingang des Briefes vom 16.05.2018 mit Schreiben von Anwalt 12 vom 30.04.2018
24.05.2018 Moser Amtsgericht Persönliche Abgabe eines Schriftstücks mit 3 Anlagen
24.05.2018 Moser Amtsgericht Persönliche Abgabe eines zweiten Schriftstücks mit 3 Anlagen
24.05.2018 Amtsgericht Moser 3 C 449/18 Eingang des Begleitschreibens zur gewünschten Streitwerterhöhung von Anwalt 12 vom 16.05.2018
24.05.2018 Moser Anwalt 14 3 C 458/18 Email mit PDF-Brief
24.05.2018 Moser Polizeirevier
Weil am Rhein
Postbrief-Einwurf zur Anzeige von Nachbarin-X

 Zeitl. Reihenfolge 2009  Zeitl. Reihenfolge 2010  Zeitl. Reihenfolge 2011
 Zeitl. Reihenfolge 2012  Zeitl. Reihenfolge 2013  Zeitl. Reihenfolge 2014
 Zeitl. Reihenfolge 2015  Zeitl. Reihenfolge 2016 bis 6 Zeitl. Reihenfolge 2016 ab 7
Zeitl. Reihenfolge 2017 bis 6 Zeitl. Reihenfolge 2017 ab 7 Zeitl. Reihenfolge 2018

Geändert am:   24.05.2018

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de