Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

Startseite - Home
Vorgeschichte
Mathematik-Lexikon
Verfahrensbeginn
Zeitl. Reihenfolge
Ereignisse 2017 ab Juli
Ereignisse 2017 bis 6
Ereignisse 2016 ab 7
Ereignisse 2016 bis 6
Ereignisse 2015
Ereignisse  2014
Ereignisse  2013
Ereignisse 2012
Ereignisse  2011
Ereignisse 2010
Ereignisse  2009
Nachbarin-X
Nachbar X
Nachbarn X
Belastungen
Aktenberg !!!
Kosten
Polizei
Landratsamt  Bau
Landratsamt Sozial
Amtsgericht
Landgericht
Oberlandesgericht
Einzelpetition 2013
Petitionen
Verwaltungsgericht
Staatsanwaltschaft
Europ. Gerichtshof
European Court
Prozessbetrug ?
Datenschutzbehörde
Anwälte
Anwaltskammer
Verfahrensfehler
Keine Zeugen
Betreuung für ...
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Heile Welt !!??
Rechtsschutz
Humor
Staatl. Informationen
Hunde
Weinende Justitia
Bestattungsvorsorge
Impressum

Definitionen "psychisch krank" oder "psychische Störung" oder "seelische Störung"


Leider haben viele Menschen weltweit schreckliche Erlebnisse aufgrund von Kriegen, Verbrechen, Tod eines nahen Angehörigen, Mobbing, Unfall usw.
Diese Erlebnisse können zu zeitweiligen oder länger anhaltenden Verhaltensänderungen führen. Insofern sind diese Menschen zeitweise oder zeitlich begrenzt oder lebenslänglich psychisch beeinträchtigt, so dass es zu inneren Symptome (körperliche Krankheiten) und eventuell Verhaltensänderungen kommt.

Definition "psychisch krank"
Krankhafte Beeinträchtigung der Wahrnehmung, des Denkens, Fühlens, Verhaltens bzw. der Erlebnisverarbeitung oder der sozialen Beziehungen.
Häufige, intensive und lang andauernde Normabweichung des Erlebens, Befindens und Verhaltens können eine psychische Erkrankung sein.
In der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD) werden diese Erkrankungen  als „Psychische und Verhaltensstörungen" (ICD-10, Kap. V (F)) beschrieben.


Arten der psychischen Erkrankungen bzw. Störungen

ICD-10-WHO Version 2013
Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme. 10. Revision Version 2013.


Kapitel V: Psychische und Verhaltensstörungen (F00 - F99):
Ausführlich www.dimdi.de/static/de/klassi/icd-10-who/kodesuche/onlinefassungen/htmlamtl2013/#V

 
F00 - F09

Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen

F10 - F19

Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen

F20 - F29

Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen

F30 - F39

Affektive Störungen

F40 - F48

Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen

F50 - F59

Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren

F60 - F69

Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

F70 - F79

Intelligenzminderung

F80 - F89

Entwicklungsstörungen

F90 - F98

Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend

F99 - F99 Nicht näher bezeichnete psychische Störungen

Neuer Diagnosekatalog DSM-5 : Gesund oder psychisch krank?

Seit Jahrzehnten bestimmen zwei Diagnosekataloge weltweit, was als psychische Störung gilt. Einer ist gerade neu erschienen - und löst heftigen Streit aus.
Wo enden normale seelische Probleme, wo beginnt Krankheit?
Online-Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 21. Mai 2013 von Christian Weber
www.sueddeutsche.de/gesundheit/neuer-diagnosekatalog-dsm-gesund-oder-psychisch-krank-1.1676865


Geändert am:   09.11.2017

Startseite: www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de

Impressum und Kontakt