Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

Startseite - Home
Vorgeschichte
Mathematik-Lexikon
Verfahrensbeginn
Zeitl. Reihenfolge
Ereignisse 2017 ab Juli
Ereignisse 2017 bis 6
Ereignisse 2016 ab 7
Ereignisse 2016 bis 6
Ereignisse 2015
Ereignisse  2014
Ereignisse  2013
Ereignisse 2012
Ereignisse  2011
Ereignisse 2010
Ereignisse  2009
Nachbarin-X
Nachbar X
Nachbarn X
Belastungen
Aktenberg !!!
Kosten
Polizei
Landratsamt  Bau
Landratsamt Sozial
Amtsgericht
Landgericht
Oberlandesgericht
Einzelpetition 2013
Petitionen
Verwaltungsgericht
Staatsanwaltschaft
Europ. Gerichtshof
European Court
Prozessbetrug ?
Datenschutzbehörde
Anwälte
Anwaltskammer
Verfahrensfehler
Keine Zeugen
Betreuung für ...
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Heile Welt !!??
Rechtsschutz
Humor
Staatl. Informationen
Hunde
Weinende Justitia
Bestattungsvorsorge
Impressum


 

Mathematik-Lexikon

 



Bis etwa 2011 war mein wichtigstes Hobby die Erstellung eines umfangreichen Mathematiklexikons in einer neuartigen Form.

Dadurch entstanden umfangreiche Computer-Daten und viele Ordner.
Zusätzlich habe ich im Laufe der Jahre unzählige Bücher und Zeitschriften gekauft.

Mathematik ist eine Männer-Domäne, d.h. die Buchautoren und Lehrkräfte sind mehrheitlich Männer. Männer können aus unstrukturiertem Wissenstoff leichter lernen als Frauen.

Mathematik ist an den Schulen das Fach, in dem bei Prüfungen und Klassenarbeiten der größte Zeitdruck herrscht. Ausführliche Lösungen mit Hintergrundwissen spielt kaum eine Rolle.

Mathematik-"Schwäche" ist keine Schwäche im logischen Denken, sondern eine "Sprachschwäche", weil auf das nötige Fachwissen zu wenig Wert gelegt wird. In der Praxis müssen möglichst viele Aufgaben mit möglichst kurzen Lösungswegen bewältigt werden. Die meisten Mathematikbücher bieten zuwenig strukturiertes Fachwissen an und dementsprechend beeinflussen sie auch den Mathematikunterricht.
Daher ist für viele Menschen dieses Fach mit sehr negativen Erinnerungen verbunden.

Daher sind meine Unterlagen strukturiert, liegen aber schon längere Zeit brach.
Dieser Rechtsfall dominiert mein Leben, obwohl er leicht und schnell zu lösen wäre.
Er ist auch eine unbeschreibliche, andauernde Demütigung für mich.

Mathematische Texte sind besonders schwierig zu erstellen, weil es sehr viele mathematische Sonderzeichen gibt, die in üblichen Textverarbeitungssystemen nicht enthalten sind. Anfangs benutzte ich daher die Software Chiwriter, mit der man auch selbst zusätzliche mathematische Sonderzeichen erstellen konnte. Voraussetzug dafür war das Betriebssystem MS-DOS. Als Windows kam, konnte ich meine vielen Dateien nicht mehr richtig konvertieren. Sie waren nur noch als reine Textdateien ohne Sonderzeichen lesbar.

Daher musste ich meine gesamten Unterlagen praktisch neu erstellen, und zwar mit dem Officeprogramm Word und MathType. Im Laufe der Jahre gab es neue Wordversionen und neue MathType-Versionen.
Heute, 2016, weiß ich nicht, ob meine Dateien noch lesbar und konvertierbar sind.

Durch diesen Rechtsfall wurde ich so psychisch und zeitmäßig belastet, dass ich mein wichtigstes Hobby einstellen musste.

Analoges wie zur Mathematik könnte ich auch zur Datenverarbeitung bzw. Informatik schreiben. Ich habe eine zweites Zimmer, in dem inzwischen in Kisten immer noch alte Programmierunterlagen zu Pascal, Turbo-Pascal, Delphi, Office-Programme, usw. lagern. Informatik ist auch eine Männerdomäne. In der Vergangenheit gab es von mir fast vergebliche Versuche für Mädchen- und Frauengruppen in der EDV.

Seit 2009 werde ich mit diesem hier dargestellten Rechtsfall belastet.
Meine Denunzianten-Nachbarn haben mit Hilfe staatlicher Institutionen praktisch mein Leben zerstört. Es ist unbeschreiblich demütigend, mit einer Entmündigungsakte aufgrund von Falschaussagen zu leben und mit der Angst, dass jederzeit erneut ein Entmündigungsverfahren mit Falschaussagen in die Wege geleitet wird.

Während manche Menschen alkoholkrank durch ihre schlimmen Belastungen werden, begann ich 2011 mit der Erweiterung meiner Hühner-Homepage www.huehnerwelt.de und damit auch mit der Erstellung vieler Hühnervideos, später auch Tauben-, Kaninchen und sonstigen Tiervideos. Wenn es mir schlecht geht, versuche ich mich durch den Besuch von Kleintierausstellungen und Dokumentation im Internet abzulenken: Youtube-Kanäle: 
HenDaisy  PoultryDaisy  TaubeDaisy    RabbitDaisy  AnimalDaisy
Weitere Homepages: www.taubedaisy.de www.rabbitdaisy.de.
Aufgrund der durch diesen Rechtsfall entstandenen finanziellen Belastungen habe ich den Besuch von Kleintierausstellungen stark eingeschränkt.

Mit gerichtlichen Betreuungsverfahren kann man
einen Menschen nachhaltig psychisch und physisch zerstören,
weil hier Grund- und Menschenrechte nicht eingehalten werden.

 

Kommentar am 17.04.2016:
Wer in zwei Männerdomänen mehrere Minderheitenmeinungen vertritt und die auch noch durchsetzen möchte, muss mit Mobbingfolgen rechnen.


Aktenberg durch das Gerichtliche Betreuungsverfahren

In diesem Aktenberg gibt es

kein einziges selbst verfasstes Schreiben
von der staatlich anerkannten Denunziantin
,

durch die dieser Fall entstanden ist.

Die Drecksarbeit gegen mich erledigen bis heute die Polizei bis zum Innenministerium Baden-Württemberg, das Landratsamt Lörrach, das Amtsgericht Lörrach, das Landgericht Freiburg, das Oberlandesgericht Karlsruhe, die Staatsanwaltschaft Lörrach, die Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe, das Justizministerium Baden-Württemberg, der Petitionsausschuss im Landtag von Baden-Württemberg, das Verwaltungsgericht Freiburg, die gegnerische Anwaltskanzlei mit einer christlich-demokratischen Anwältin, eigene Anwälte durch Unterlassen wichtiger Aktivitäten oder durch Hintergehen. Weitere Anwälte durch Ablehnung der Mandatsübernahme oder Mandatsübernahme nur für ein 200 - 250 Euro ohne MwSt Stundenhonorar. Bei einem langjährigen Fall wären diese Stundenhonorare der totale finanzielle Ruin. Für einige wichtige Medien ist dieser Fall uninteressant.


Aktenberg beim Verwaltungsgericht 2016
durch jahrelange Erfolglosigkeit.

Mündlicher Verhandlungstermin am 27.01.2016 beim Verwaltungsgericht Freiburg gegen die Polizei (Innenministerium BW) und das Landratsamt Lörrach.
Ausschnitt aus Deutschlands erfolgreichster Mobbingmethode www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de. https://youtu.be/wjZoa3_XK4U


Weiterer Teil vom Aktenberg

3 Aktenpakete, die nach längerer Zeit ungeöffnet von einer Kanzlei zurückkamen.  (Anwalt-TV)
2 ungeöffnete Maxibriefe von Anwälten, Rückgabe von Unterlagen
Ausschnitt aus Deutschlands erfolgreichster Mobbingmethode. www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de https://youtu.be/8tAdGlY3bgU


Aktenüberblick nach 4 Jahren - Gerichtliches Betreuungsverfahren

Aufbau und Fotos von den Akten nach 4 1/2 Jahren.
Die Akten werden an einen neuen Rechtsanwalt (Anwalt 7) geschickt,
und zwar am 30. Januar 2014. Er hat mich später hintergangen und zwar sehr drastisch. Ausschnitt aus Deutschlands erfolgreichster Mobbingmethode.
Musik: Fallingdown Hartwigmedia www.hartwigmedia.com.
Veröffentlicht am 25.04.2014 https://youtu.be/VuP1o6hefl0


Geändert am:   09.11.2017

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de