Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

Startseite - Home
Vorgeschichte
Polizeirevier Weil
Mathematik-Lexikon
Ermittlungsverfahren
Falsche Verdächtigung
Verfahrensbeginn
Ereignisse 2018 ab 7
Ereignisse 2018 bis 6
Ereignisse 2017 ab 7
Ereignisse 2017 bis 6
Ereignisse 2016 ab 7
Ereignisse 2016 bis 6
Ereignisse 2015
Ereignisse 2014
Ereignisse 2013
Ereignisse 2012
Ereignisse 2011
Ereignisse 2010
Ereignisse 2009
Nachbarin-X
Nachbar X
Nachbarn X
Belastungen
Aktenberg !!!
Ablenkung ???
Kosten
Polizei
Landratsamt  Bau
Landratsamt Sozial
Amtsgericht
Landgericht
Oberlandesgericht
Einzelpetition 2013
Petitionen
Verwaltungsgericht
Staatsanwaltschaft
Europ. Gerichtshof
European Court
Prozessbetrug ?
Datenschutzbehörde
Anwälte
Anwaltskammer
Verfahrensfehler
Keine Zeugen
Betreuung für ...
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Heile Welt !!??
Rechtsschutz
Humor
Staatl. Informationen
Hunde
Weinende Justitia
Bestattungsvorsorge
Impressum    

Februar 2010: Formularentwurf für Nachbarschaftsbefragung (Ablehnung durch die Polizei)

An die
Polizeidirektion Lörrach
Weinbrennerstraße 8
79539 Lörrach                                     Datum: . . . . . . . . . . . .

Formular zum Brief an meine Nachbarn

Nachname, Vorname . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Straße                    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 
Ort:                        Binzen .............. 

    Bitte ankreuzen
       
1. Ich habe im Jahr 2009 eine Person mit auffälligem
Verhalten in der Nachbarschaft beobachtet, das
der Polizei gemeldet werden müsste.
   
a) Das auffällige Verhalten kam einmal vor.
Wenn ja, eventuell Name angeben: 
 Ja   Nein
b) Das auffällige Verhalten kam mehrmals vor.
Wenn ja, eventuell Name angeben:
 Ja   Nein
c) Das auffällige Verhalten kam oft vor.
Wenn ja, eventuell Name angeben:
 Ja   Nein
d) Das auffällige Verhalten kam andauernd vor.
Wenn ja, eventuell Name angeben: 
 Ja   Nein
       
2. Ich habe in den letzten Jahren eine Person mit auffälligem
Verhalten in der Nachbarschaft beobachtet,
das der Polizei gemeldet werden müsste.
   
a) Das auffällige Verhalten kam einmal vor.
Wenn ja, eventuell Name angeben: 
 Ja   Nein
b) Das auffällige Verhalten kam mehrmals vor.
Wenn ja, eventuell Name angeben:
 Ja   Nein
c) Das auffällige Verhalten kam oft vor.
Wenn ja, eventuell Name angeben:
 Ja   Nein
d) Das auffällige Verhalten kam andauernd vor.
Wenn ja, eventuell Name angeben: 
 Ja   Nein
GM-Kommentar: Dieses Formular sollte ich nicht verwenden. Empfehlung durch die Polizeidirektion Lörrach.
Meine Nachbarn-X haben aber den Formularentwurf bekommen.
2010-2-28-Formular-an-Nachbarn.pdf   Entwurfsschreiben dazu

Geändert am:   31.07.2018

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de