Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

Startseite - Home
Vorgeschichte
Mathematik-Lexikon
Verfahrensbeginn
Zeitl. Reihenfolge
Ereignisse 2017
Ereignisse 2016 ab 7
Ereignisse 2016 bis 6
Ereignisse 2015
Ereignisse  2014
Ereignisse  2013
Ereignisse 2012
Ereignisse  2011
Ereignisse 2010
Ereignisse  2009
Nachbarin-X
Nachbar X
Nachbarn X
Belastungen
Aktenberg !!!
Kosten
Polizei
Landratsamt  Bau
Landratsamt Sozial
Amtsgericht
Landgericht
Oberlandesgericht
Einzelpetition 2013
Petitionen
Verwaltungsgericht
Staatsanwaltschaft
Europ. Gerichtshof
European Court
Prozessbetrug ?
Datenschutzbehörde
Anwälte
Anwaltskammer
Verfahrensfehler
Keine Zeugen
Betreuung für ...
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Heile Welt !!??
Rechtsschutz
Humor
Staatl. Informationen
Hunde
Weinende Justitia
Bestattungsvorsorge
Impressum


Email an Rechtsanwalt 7


Von: emailadresse-GM
An: emailadresse-ra7

Datum:

11. Dez 2013 11:58

Betreff:

Kopien aus der Bedrohungsakte kommen per Post an - Heutige Strafanzeige/-antrag - D....-13

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt 7,
sehr geehrte Damen und Herren,

gestern habe ich die Kopien aus der Staatsanwaltschaftsakte "Bedrohung" per Post weggeschickt. Da sie teilweise schlecht lesbar sind, habe ich sie mit lesbaren Texten ergänzt. Einen hatte ich vergessen und somit etwas später mit einem zweiten Brief weggeschickt.

Somit habe ich gestern diese Akte durchgearbeitet und bin zu der Überzeugung gekommen, dass ich heute eine Strafanzeige und einen Strafantrag an die Lörracher Staatsanwaltschaft einreichen werde.

Eben habe ich zwei Schreiben als PDF-Dokumente per Email weggeschickt.
Ich glaube nicht, dass sie unter dem Niveau der Schreiben der Rechtsanwältin der Gegenpartei liegen.

Wenn meine Anliegen abgelehnt werden, werde ich Beschwerde einreichen und dann muss vermutlich binnen eines Monats ein angemessenes Schreiben von einem Rechtsanwalt eingereicht werden. Bis dahin, habe ich meine Aktenkopien und Übersichten sicherlich fertig. Ab nächster Woche werde ich intensiv daran arbeite, damit Sie sie so schnell wie möglich bekommen.

MfG
G. Moser

--
Moser-Adresse

www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de
www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de

www.huehnerwelt.de
www.taubedaisy.de
www.rabbitdaisy.de

Anlagen: 2013-12-11-strafantrag-teil2.pdf,
2013-12-11-strafantrag.pdf


Geändert am:   04.04.2016

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de