Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

Startseite - Home
Vorgeschichte
Mathematik-Lexikon
Verfahrensbeginn
Zeitl. Reihenfolge
Ereignisse 2017
Ereignisse 2016 ab 7
Ereignisse 2016 bis 6
Ereignisse 2015
Ereignisse  2014
Ereignisse  2013
Ereignisse 2012
Ereignisse  2011
Ereignisse 2010
Ereignisse  2009
Nachbarin-X
Nachbar X
Nachbarn X
Belastungen
Aktenberg !!!
Kosten
Polizei
Landratsamt  Bau
Landratsamt Sozial
Amtsgericht
Landgericht
Oberlandesgericht
Einzelpetition 2013
Petitionen
Verwaltungsgericht
Staatsanwaltschaft
Europ. Gerichtshof
European Court
Prozessbetrug ?
Datenschutzbehörde
Anwälte
Anwaltskammer
Verfahrensfehler
Keine Zeugen
Betreuung für ...
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Heile Welt !!??
Rechtsschutz
Humor
Staatl. Informationen
Hunde
Weinende Justitia
Bestattungsvorsorge
Impressum

Anschreiben zum 2. Teil des Petitionswiderspruchs


Moser
x-straße
79589 Binzen

www.gerichtliches-betreuungsverfahren.de (Allgemein)
www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de (Mein Fall teilweise)
www.our-chicken.com (Hobby)

Landtag von Baden-Württemberg
- Petitionsausschuss -
Konrad-Adenauer-Straße 3
70173 Stuttgart

29.07.2013

Petition 15/02512 oder Petition 15/2512
Moser, 79589 Binzen – Polizeiliche Ermittlungen

Beiliegend folgende Schreiben:

1. Kopie der Email an Sie vom 24. Juli 2013
2. Widerspruch gegen die Petition vom 25.07.2013 als PDF per Email
3. Kopie der Email an die Abgeordnete R. vom 27. Juli 2013
4. 2. Teil Widerspruch gegen die Petitionsbearbeitung
mit Fristsetzung 14 Tage zur Begründung einer negativen Aussage über mich, die online im Internet ist.

Geändert am:   02.05.2016

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de