Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

Startseite - Home
Vorgeschichte
Mathematik-Lexikon
Verfahrensbeginn
Ereignisse 2018
Ereignisse 2017 ab 7
Ereignisse 2017 bis 6
Ereignisse 2016 ab 7
Ereignisse 2016 bis 6
Ereignisse 2015
Ereignisse 2014
Ereignisse 2013
Ereignisse 2012
Ereignisse 2011
Ereignisse 2010
Ereignisse 2009
Nachbarin-X
Nachbar X
Nachbarn X
Belastungen
Aktenberg !!!
Ablenkung ???
Kosten
Polizei
Landratsamt  Bau
Landratsamt Sozial
Amtsgericht
Landgericht
Oberlandesgericht
Einzelpetition 2013
Petitionen
Verwaltungsgericht
Staatsanwaltschaft
Europ. Gerichtshof
European Court
Prozessbetrug ?
Datenschutzbehörde
Anwälte
Anwaltskammer
Verfahrensfehler
Keine Zeugen
Betreuung für ...
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Heile Welt !!??
Rechtsschutz
Humor
Staatl. Informationen
Hunde
Weinende Justitia
Bestattungsvorsorge
Impressum

25.1.2010 x-Rechtsschutz an Rechtsanwalt 3

x-Rechtsschutz...............
   

Rechtsanwalt 3
x-Straße
Weil am Rhein

Bei Rückfragen bitte angeben: 09-0...................
Frau xyz.............l
Telefon 09561 9....

 25.01.2010

Unser VN: Moser
Bebauung  Ihr Az.: Grundstückssache Moser

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch für eine Erstberatung ist eine Deckungsprüfung nach § 4 ARB 94 erforderlich.

Hierzu benötigen wir ergänzende Angaben, wer wann in welcher Form einen Rechtsverstoß begangen haben soll. Insoweit verweisen wir höflich auf unser vorheriges Schreiben.

Auch ist zu prüfen, ob der Ausschluss nach §3 Abs. 3 d ARB greift. wonach um Baugesetzbuch geregelte Angelegenheiten vom Rechtsschutz ausgenommen sind.

Mit freundlichen Grüßen
x-Rechtsschutzversicherung AG J
xyzl (Sachbearbeiterin)

Der Rechtsanwalt wollte, dass die angegebene Prüfung von mir in ihren Versicherungsbedingungen nachgelesen wird. Ich hatte dies versäumt.

Geändert am:   17.06.2016

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de