Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

Startseite - Home
Vorgeschichte
Mathematik-Lexikon
Verfahrensbeginn
Zeitl. Reihenfolge
Ereignisse 2017
Ereignisse 2016 ab 7
Ereignisse 2016 bis 6
Ereignisse 2015
Ereignisse  2014
Ereignisse  2013
Ereignisse 2012
Ereignisse  2011
Ereignisse 2010
Ereignisse  2009
Nachbarin-X
Nachbar X
Nachbarn X
Belastungen
Aktenberg !!!
Kosten
Polizei
Landratsamt  Bau
Landratsamt Sozial
Amtsgericht
Landgericht
Oberlandesgericht
Einzelpetition 2013
Petitionen
Verwaltungsgericht
Staatsanwaltschaft
Europ. Gerichtshof
European Court
Prozessbetrug ?
Datenschutzbehörde
Anwälte
Anwaltskammer
Verfahrensfehler
Keine Zeugen
Betreuung für ...
"psychisch krank"
Stigmatisierung
Heile Welt !!??
Rechtsschutz
Humor
Staatl. Informationen
Hunde
Weinende Justitia
Bestattungsvorsorge
Impressum

6.8.2009 Staatliches Gesundheitsamt an Moser   Eingang 7.8.09

Landratsamt Lörrach Fachbereich: Gesundheit

Aktenzeichen: ......

Sehr geehrte Frau Moser,

wir bitten Sie hiermit, zu einer amtsärztlichen Untersuchung im Auftrag des Amtsgerichtes Lörrach am Dienstag, den 18.08.2009 um 14.00 h zu Frau Dr. xx (Tel. ........)
in das Gesundheitsamt Lörrach, Palmstr. 3, Gebäude 2, zu kommen.

Die Untersuchung soll klären, ob medizinische Gründe vorliegen, die die Einrichtung einer rechtlichen Betreuung rechtfertigen.

Bitte melden Sie sich im Zimmer T1.10/T1.11 (Anmeldung, Frau xr/Frau xx) und bringen Sie bitte zur Untersuchung folgende Unterlagen mit:
x Personalausweis oder Reisepass
 x dieses Schreiben

• Falls Sie nicht gehfähig sind bzw. keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen können, bitten wir um Nachricht!
• Falls erforderlich, bringen Sie bitte einen Dolmetscher mit!

Mit freundlichen Grüssen
i. A. x.......


Geändert am:   15.09.2017

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de