Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

    


Zensur!!!

Mein Kommentar zu einem Artikel der Badischen Zeitung am 6.7.2017 wurde nach einiger Zeit wieder entfernt



Zum folgenden Artikel schrieb ich etwa um 10 Uhr oder später einen Kommentar:


Von Bauern und Revolutionären, Kriegsgegnern und Naziopfern
(veröffentlicht am Do, 06. Juli 2017 auf badische-zeitung.de)

 

Später, etwa um 12.30 Uhr entdeckte ich, dass mein Kommentar, ein Fremdkommentar dazu und meine Antwort entfernt worden sind.

Ich weiß im Moment nicht,
ob diese Aktion von der Badischen Zeitung ausging oder
vom Amtsgericht Lörrach oder
vom Amtsgericht Freiburg.

Beiden Gerichten hatte ich den Artikel mit meinem Kommentar per Fax zugeschickt und auf die Online-Veröffentlichung hingewiesen.

 

Um 14.20 Uhr entdecke ich folgende Antwort der Redaktion:


 

Sehr geehrte Frau Moser,

da wir den von Ihnen verlinkten Inhalt nicht inhaltlich überprüfen können, sehen wir uns aus presserechtlicher Sicht leider gezwungen, solche Beiträge zu entfernen.

Die Redaktion entfernt Kommentare, die gegen die Netiquette verstoßen - und solche, die sich auf gelöschte Kommentare beziehen. Warum? Weil der Bezug nicht mehr gegeben ist. Und weil die Repliken oft den Inhalt des beanstandeten Kommentars transportieren.

Dieser würde damit erneut in der Kommentarspalte auftauchen, wenn die Replik nicht auch gelöscht würde. Deshalb wurden ihre Beiträge v gelöscht.


Mit freundlichen Grüßen - die Redaktion

6. Juli 14.42 Uhr

Liebe Redaktion,

Schade, dass Sie meinen Kommentar entfernt haben. Ihre Aktion passt nicht zur Überschrift des Artikels und bedeutet für mich Zensur. Ich habe aber den Artikel mit meinem Kommentar an das Amtsgericht Lörrach mit Verteiler an 3 Personen und einem Aktenzeichen per Fax geschickt. Ebenfalls habe ich das Schreiben an den Richter beim Amtsgericht Freiburg gefaxt, der 2009 jegliche Einwendungen und Hinweise bei der Einleitung des Gerichtsverfahrens ignoriert und somit meinen langjährigen Rechtsfall verursacht hat.
MfG
G. Moser

P.S. Man findet den Rechtsfall und das Rechtsgebiet, wenn man bei Google "Entmündigungsterror" eingibt.


Geändert am:   06.07.2017

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de