Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

    


Brief Nr. 2 vom gleichen Tag von Anwalt 12


Anwalt12- Adresse.....

An
Moser-Adresse

 

Lörrach, 21.8.2015

Moser ./. Landkreis Lörrach wegen Folgenbeseitigung
Verwaltungsgericht Freiburg

Sehr geehrte liebe Frau Moser,

ich bedanke mich für Ihre zwei Briefe vom 19. und 20.8.2015.

Damit das Klageverfahren nicht verzögert wird, habe ich bereits mit dem ihnen mitgeteilten Schriftsatz vom 21.8.2015 weiter vorgetragen.

Heute endlich kam eine Antwort des Landratsamts Lörrach mit
dem beigefügten Schreiben des Fachbereichsleiters des Fachbereich Soziales vom 17.8.2015.

Zuständig für dem Polizeibericht war jedoch die Kreispolizeibehörde.

Der Landkreis muss sich das Fehlverhalten der Kreispolizeibehörde zurechnen lassen, die den Bericht selber zu bearbeiten hatte und nicht einfach an den Fachbereich Soziales weitergeben darf, damit dieser Fachbereich damit umgehen kann, wie er will und wie es Herr M. darstellt.

Mit der Vorlage an das Verwaltungsgericht zögere ich noch,
da die Klage ja erst noch zugestellt werden muss, was ich jetzt auf dem letzten Schriftsatz vom 21.8.2015 vom Verwaltungsgericht erwarte.

Der Beklagte (Landkreis Lörrach) sollte dann für die Kreispolizeibehörde stehen und antworten.

Die Einholung eines Sachverständigengutachtens habe ich nur zur Unterstützung des Wikipedia-Ausdruckes, falls dieser für den technologischen Zusammenhang nicht ausreichen sollte, angegeben.
(G.M. am 17.4.2016: Jawohl immer eine Ausrede für unwichtige Eingaben)

Mit guten Wünschen für Ihre Gesundheit und freundlichen Grüßen
Rechtsanwalt 12

Anlage: 2015-08-17-landratsamt-soziales
 


Geändert am:   09.08.2018

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de