Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!


Stellungnahme an das Amtsgericht Lörrach
Per Postbrief (2x) und veröffentlicht am 28.03.2017


 Moser-Adresse...............
 

Amtsgericht Lörrach
Bahnhofstr. 4 und 4a

 

79539 Lörrach

28.03.2017

Aktenzeichen 3 C 83/17

In Sachen
Moser, G. ./. Anwalt 12 wg. einstweiliger Verfügung

Stellungnahme zum Kostenfestsetzungsantrag von Anwalt 12 vom 10.03.2017,
Eingang am 24.03.2017 mit Begleitschreiben vom 21.03.2017


Dazu gebe ich folgende Kommentare ab:
 

1. Ich habe keine Kostenfeststellungsanträge zu den ablehnenden Beschlüssen mit den Aktenzeichen 3 C 909/16, 3 T 191/16 und eventuell 3 T 325/16 (Anwalt 12 ./. Moser wegen Forderungen).

Obwohl ich vom Rechtsschutz bisher drei Schadensnummern bezüglich Anwalt 12 besitze, habe ich kostensparend mich alleine vertreten und somit Anwaltskosten eingespart, die ihm hätten in Rechnung gestellt werden können.
 

2. Mit normalem Menschenverstand ist es nicht zu fassen, dass Anwalt 12, (dem ich seit November 2015 sämtliche Vollmachten entzogen habe), noch immer Ereignisse, die ich ohne ihn erlebt habe, in seiner eigenen falschen Version vor Gerichten einreichen darf.
Laut Amtsgericht und Landgericht ist das zulässig und ich muss für diesen erfolglosen Versuch, dies zu verhindern, noch zahlen.
 
3. Dieser Kostenfestsetzungsantrag bedeutet für mich,
dass Anwalt 12 nicht viel von Anwaltsehre hält.
 
4. Ich erinnere wiederholt zum x-ten Mal, dass ich 2009 praktisch vom Amtsgericht überfallen wurde und mir keinerlei sofort angegebene Rechte bzw. Hinweise zur Aufklärung gewährt wurden.

Folglich werde ich vom Amtsgericht Lörrach mit Hilfe folgender Richterin und Richter extrem gemobbt, und zwar mit unterlassenen Beweisen zu meinen Gunsten und demütigenden, ablehndenden und beleidigenden Schreiben und Urteilen:

Richter Trefzer (jetzt beim Amtsgericht Freiburg), ehemaliger Amtsgerichtsdirektor Lorenz, Richterin Puchinger und den unterstützenden Richter/innen beim Landgericht.
Daher sollten die eben genannten Personen für dieses Verfahren zahlen.


G. Moser


Kommentar am 28.03.2017:
Selbstverständlich erwarte ich kein Entgegenkommen
Ich erwarte, dass ich die Kosten dafür zu tragen habe.

Wauquikuna - Anannau (1 hour)
Veröffentlicht am 04.11.2013 von Lucas Mauro  https://youtu.be/rwSY9gsSjJU

Geändert am:   02.07.2017

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de