Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Amtsgericht, Staatsanwaltschaft u.a. mich in den Tod treiben dürfen!

    


Brief an die Generalstaatsanwaltschaft


Moser-Adresse......
 

Per Fax 0721...............

Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe
Stabelstraße 2

76133 Karlsruhe

23.09.2016

Aktenzeichen 9 EV ........./15
durch eine Eingabe der Rechtsanwaltskammer Freiburg
Antrag auf Informationen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Aufgrund von Schriftwechselunterlagen zwischen mir und Anwalt 7 hat die Rechtsanwaltskammer eine Eingabe gemacht.

Er hat mich hintergangen, indem er mir vorgetäuscht hat, dass er eine Klage beim Amtsgericht Lörrach eingereicht hat. Bis heute habe ich auch keine Abrechnung von ihm bekommen, obwohl ich 3.718,52 € an ihn bezahlt habe. Von einem Anwalt aus dem Kreis Lörrach habe ich erfahren, dass ich keine Chance habe, wenn ich ihn verklage.

Die einzige Tätigkeit mit Außenwirkung für mich war seine Akteneinsicht zu einer von mir abgewiesenen Strafanzeige. Trotz meines Wunsches hat er dazu keine Eingabe bei Ihnen gemacht.

Was aus der Eingabe der Rechtsanwaltskammer bei Ihnen geworden ist, weiß ich nicht. Ich habe nur das Aktenzeichen bekommen.

Ich schreibe zurzeit eine Beschwerde an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, der ich alle wichtigen Entscheidungen beifügen soll.

Im Moment habe ich keinen Anwalt, der mich vertritt und habe auch kein Interesse daran, ohne Zwang einen Vertreter dieser Berufsgattung für mich zu beauftragen.

Daher beantrage ich möglichst umfassende Informationen oder Kopien zum Fall.
Wäre auch eine Akteneinsicht bei der Lörracher Justiz möglich?

Mit freundlichem Gruß
G. Moser
 


GM-Kommentar:
Veröffentlicht am 27.10.2016

Geändert am:   31.07.2018

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de