Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!


Fax an das Amtsgericht am 7.6.2016
bezüglich des Termins am Donnerstag 9.6.2016 12 Uhr


Gertrud Moser, ............., 79589 Binzen, Tel. ..............


Vorab per Fax 07621..............

Amtsgericht Lörrach
Bahnhofstr. 4 und 4a

79539 Lörrach

07.06.2016

6 C 472/16
In Sachen Moser gegen Anwalt 12 wegen einstweiliger Verfügung

Stellungnahme zum heute Morgen mit Arriva eingertroffenen Schreiben vom 6.6.2016 des Amtsgerichts samt zwei Anlagen von Anwalt 12 mit diversen Anlagen

Zu Anlage Nr. 1: Schreiben vom 3.6.2016 von Anwalt 12 an das Amtsgericht:

Ich lehne den Antrag auf Ausschluss der Öffentlichkeit bemäß § 171b GVB
ab.

Von mir aus kann die Öffentlichkeit erfahren, wie ich seit über 6 Jahren von meinen Nachbarn mit falschen, herabsetzenden Aussagen belastet werde, ohne dass mir die vielfach beantragten Rechte von der Polizei bis zum Innenministerium, dem Landratsamt Lörrach, dem Amtsgericht Lörrach, dem Landgericht Freiburg, dem Oberlandesgericht Karlsruhe, der Staatsanwaltschaft Lörrach bis zum Justizministerium, dem Petitionsausschuss der Landtags von Baden-Württemberg, dem Verwaltungsgericht Freiburg und eigenen Anwälten verweigert werden.

G. Moser


Geändert am:   27.01.2017

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de