Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!


Beschluss des Oberlandesgericht Karlsruhe vom 30.5.2016


Aktenzeichen 6 VA 17/15

Oberlandesgericht Karlsruhe
6. Zivilsenat

Beschluss

In Sachen

Anwalt 12, ....., Lörrach, - sonstiger Beteiligter, Antragsteller -

gegen

Amtsgericht Lörrach, ......, Lörrach, - sonstiger Beteiligter, Antragsgegner -

wegen Antrags auf gerichtliche Entscheidung gem. § 23 ff. EGGVG
hier: Beschwerde

hat das Oberlandesgericht Karlsruhe - 6. Zivilsenat - durch den Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht S., den Richter am Oberlandesgericht Dr. Z. und den Richter am Oberlandesgericht Prof. Dr. S. am 30.05.2016 beschlossen:

 

1. Nach Rücknahme des Antrages auf gerichtliche Entscheidung trägt der Antragsteller die Kosten des Verfahrens.
 
2. Der Geschäftswert wird auf 3.000 € festgesetzt.
 
 
S. Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht S.,
 Dr. Z. Richter am Oberlandesgericht
Prof. Dr. S. Richter am Oberlandesgericht

Beglaubigt
Karlsruhe 03.06.2016

xxxx
Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle.


 

 

 

Geändert am:   18.06.2017

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de