Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!


Brief an das Verwaltungsgericht Freiburg
 


Gertrud Moser, ..................79589 Binzen,  Tel. ....................

 

 Verwaltungsgericht Freiburg

Habsburgerstraße 103

 

79061 Freiburg

05.03.2016

 

4 K 2377/15

In der Verwaltungsrechtssache

Gertrud Moser
gegen
Landkreis Lörrach wegen Folgenbeseitigung (Entschädigung)

Zum Schreiben vom 22.02.2016 vom Verwaltungsgericht und
der Anlage Kostenfestsetzungsantrag vom 16.2.2016 von Rechtsanwalt 12

wie ich in anderen Schreiben zum Aktenzeichen 4 K 2449/15 mehrfach begründet habe, hat Rechtsanwalt 12 Schreiben an das Landgericht Freiburg, an das Verwaltungsgericht Freiburg und an den Verwaltungsgerichtshof Mannheim eingereicht, ohne Rücksprache und Unterlassen von wichtigen, von mir gewünschten Anliegen.

Dieser eben beschriebene Sachverhalt hat aber keine Auswirkung auf die von mir zu zahlenden Anwalts-, Gerichts- und weiterer Kosten.
Aus den Schreiben des Landkreises Lörrach und dem bisherigen Verhalten des Verwaltungsgerichts ist kein Entgegenkommen zu meinen Gunsten zu erkennen.

Ich habe daher die Kosten laut Kostenfestsetzungsantrag zu zahlen.

Damit erhöht sich die Geldsumme, die ich seit über 6 Jahren für Anwalts-, Gerichts-, Verwaltungs- und weiteren Kosten zu bezahlen habe.

Und somit gibt es eine Fortsetzung von den faktisch permanenten Geldstrafen und Demütigungen für mich, die vom Polizeibericht und dem begünstigenden Verhalten des Landratsamt Lörrach verursacht werden.

G. Moser



Sargnagel


Geändert am:   07.05.2016

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de