Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!


Brief an das Amtsgericht Lörrach


 Moser-Adresse...............
 

Amtsgericht Lörrach
Bahnhofstr. 4 und 4a

79539 Lörrach

9.02.2016

Mein Schreiben vom 30.12.2015
Vollmachtsentzug für Anwalt 12 vom 8.12.2015
Vollmachtsentzug gilt weiterhin, ab er hält sich nicht daran.

Sehr geehrte Damen und Herren,

in einem Schreiben vor wenigen Tagen kündigt Anwalt 12 an, dass er nur den Vollmachtsentzug Akzeptiert, wenn ein neuer Rechtsanwalt mich vertritt oder ich einen Betreuer habe.

Ich habe mich über ihn bei der Rechtsanwaltskammer beschwert und er hat die Schreiben bekommen, geht aber bis heute nicht darauf ein.

Sie haben auch nicht geantwortet, ob Sie seine Nichtigkeitsklage  akzeptieren.
Ich möchte Sie nicht. Ich habe schon genug Anwalts- und Gerichtskosten.
Für mich sind die ungewollten Aktionen von Anwalt 12 eine große Belastung.

Aufgrund seiner Äußerungen in seinem letzten Schreiben habe ich die Befürchtung, dass er ein Betreuungsverfahren gegen mich anregen könnte.
Dem widerspreche ich vehement und bitte Sie, mir unverzüglich mitzuteilen, ob ein derartiges Schreiben von Anwalt 12 schon vorliegt.

Außerdem erwarte ich von Ihnen die Zusicherung, dass kein gerichtliches Betreuungsverfahren gegen mich eingeleitet wird, weil es dafür keinen Grund gibt

G. Moser


Geändert am:   15.02.2017

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de