Zurück Menü

Blinde,
weinende
Justitia
  
Albtraum: Gerichtliches Betreuungsverfahren und die Folgen.  Deutschlands erfolgreichste Mobbingmethode mit Staatshilfe.
Gesetzesänderungen sind hier dringend notwendig
!
Ab 10.01.2012 online: www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de
Wie aus einer Mücke ein Elefant wurde ! - Mit Kanonen auf Spatzen schießen! (AG Lörrach)
Wie Nachbarin-X, Polizei, Landratsamt, Amtsgericht u.a. mich in den Tod treiben dürfen!


2. Ergänzung meiner Petition an den Landtag BW


Von: emailadresse-GM
An: petitionen@landtag-bw.de

Datum:

22. Mar 2013 10:16

Betreff:

2. Ergänzung Petition 15/02512

Sehr geehrte Damen und Herren,

Meine Petition ergänze ich um folgenden Punkt:
 

10. Der Neubau in der .........Straße ..., Ort.... war offziell als Wohngebäude mit Büro für Freiberufler genehmigt worden.
Tatsächlich wird er von einem Steuerberatungsunternehmen insgesamt genutzt. Foto siehe www....................de. Anzahl der Mitarbeiter/innen: http://.................../Unser-Team/.......... Dadurch ergibt sich vermutlich eine andere Stellplatzpflicht. Das Grundstück wird aber auch noch von 3 Autos meiner Nachbarn Nachbarn-X, junior, genutzt (1 Campingbus und 2 Pkw).
Nach meinen laienhaften Beobachtungen beim Bau des Hauses könnte damit auch ein Fußbodenbelagsgeschäft geplant worden sein. Für große sperrige Fußbodenbelagsrollen u.ä. müssen bauliche Vorkehrungen getroffen werden.
Eigentümer sind ziemlich sicher Nachbar-X und sein Bruder. (Vergleiche Polizeibericht: Bauherrin: Nachbarin-X)

Mit freundlichem Gruß
Gertrud Moser
--
 Moser-Adresse .....
Tel. 07621 / .......

Geändert am:   03.05.2018

Impressum

Startseite:  www.gerichtlichesbetreuungsverfahren.de